Merkliste

0 gemerkte

jetzt anzeigen

Ferienwohnung

Unser Tipp!

Ferienwohnung im Bayerischen Wald. Hier erhalten Sie weiter Informationen:

> Ferienwohnung

 

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
a. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung gültigen Fassung.
2. Vertragsabschluss
a. Im Falle eines Vertragsabschlusses kommt dieser zustande mit:
Josef Hausteiner
Erlet 2
94051 Hauzenberg
b. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht
c. Der Gerichtsstand ist 94032 Passau
d. Der Vertrag kommt zu Stande durch Bestellung des Kunden per Telefon oder in Schriftform, durch Ausfüllen und Bestätigen von Bestellformularen im Internet einerseits sowie Bestätigung oder Ausführung der Bestellung durch den Verkäufer andererseits.
e. www.bayern-urlaub.net ist eine Plattform zur Vermittlung von Unterkünften zwischen Gastgebern und Gästen. Diesbezüglich gelten bei Stornierung, Umbuchung, Reiserücktritt, Zahlung,… die AGB des entsprechenden Gastgebers.
3. Vertragslaufzeit und Kündigung
a. Verträge zwischen dem Kunden und dem Betreiber der Plattform werden immer für ein Jahr abgeschlossen. Wird der Vertrag nicht jeweils mindestens 15 Tage vor Ablauf des Vertrages gekündigt, verlängert sich dieser automatisch um ein weiteres Jahr. Die Kündigung muss in Schriftform per Post oder Fax eingereicht werden.
c. Ausgenommen von dieser Regelung (Punkt a) sind kostenlose Angebote. Diese kostenlosen Angebote können jederzeit von beiden Seiten gekündigt werden.
b. Ausgenommen von dieser Regelung (Punkt a) sind Zusatzangebote wie z. B. „Werbung auf der Startseite des Portals für einen Monat“ oder ähnliches. Hierbei gelten die bei der Bestellung angegebenen jeweiligen Fristen bzw. Zeiträume.
4. Zahlungsbedingungen
a. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
b. Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Lastschrift.
c. Gewährte Rabatte gelten ausschließlich für die erste Abo-Laufzeit – nicht für Verlängerungen.
e. Ist der Kunde mit der Zahlung in Verzug oder hat ein falsches Abo gewählt, so ist der Portalbetreiber berechtigt, den Eintrag im Portal bis zur Zahlung des ausstehenden Betrages zu sperren. Des Weiteren ist der Portalbetreiber berechtigt den Vertrag fristlos zu kündigen und gegebenen falls entstandene Kosten in Rechnung zu stellen, sowie Schadensersatz gelten zu machen.
5. Verantwortlichkeit für Inhalte
a. Jeder Kunde ist für alle von ihm eingestellten, produzierten und publizierten Inhalte (wie z. B. Texte, Bilddateien usw.) selbst verantwortlich. Der Portalbetreiber übernimmt keine Haftung für Inhalte des Kunden.
b. Der Kunde stellt den Portalbetreiber von sämtlichen Ansprüchen dritter frei, die durch Verletzung von Rechten andere (wie z. B. Namensrecht, Markenrecht, usw.) auftreten.
c. Verboten sind alle Arten von pornografischen, gewalttätigen, rassistischen, bedrohlichen oder ähnlichen Inhalten.
6. Haftung, Schadenersatzansprüche
a. Der Portalbetreiber garantiert keine permanente Verfügbarkeit des Portals.
b. Für Störungen im Internet übernimmt der Portalbetreiber keine Haftung.
c. Für Schäden oder Folgeschäden die durch die direkte oder indirekte Nutzung des Portals entstanden sind, wird keine Haftung übernommen.
7. Salvatorische Klausel
a. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.